Skip to main content

Bläsercorps

Jung Bläser Kurs

Fritz Brunsmeier bietet ab 23. Januar 2019 einen neuen Jung-Bläser Kurs an.
Bei Interesse: mfbrunsmeier@gmail.com / 0175/1659354
Fa. Optimal, Horlecke 34 -38 in Menden

Die Proben sind vorgesehen, jeden Mittwoch um 18.00 Uhr.

Das Bläsercorps des Hegering Menden-Schießstand Hexenteich e.V.

Über das Schaffen und Wirken des Bläsercorps

Das Bläsercorps des Hegering Menden besteht zur Zeit aus 18 aktiven Bläserinnen und Bläsern, die das Parforce- oder Ventilhorn blasen. Der Übungsabend findet regelmäßig Mittwochs (außerhalb der Ferien) von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr in den Ausbildungsräumen der Fa. Optimal statt. Unsere Übungsstücke sind – abhängig von der Jahreszeit – jagdliche Signale, Märsche und Fanfaren und die Hubertusmesse nach Reinhold Stief. Rechtzeitig zum Herbst 2018 konnten wir mit Herrn Thomas Schmitz wieder eine musikalische Leitung für uns begeistern.

Hören konnten Sie uns im vergangenen Jahr zur Hubertusmesse in der St. Vincenz-Kirche in Menden, zum Jubiläum des Hegering Effenberg mit der Hubertusmesse in Arnsberg- Holzen, zur Hubertusmesse in der Wallfahrtsbasilika zu Werl, wo wir nachher gemeinsam mit dem befreundetend Bläserchor Fröndenberg im Kreuzgang aufspielten, auf dem Weihnachtsmarkt des Biohofes Nagel in Arnsberg- Wettmarsen und zur Hubertusmesse in Fröndenberg- Frömern.

Für weitere Informationen und Anfragen sowie auch Anmeldungen wenden Sie sich an unseren Leiter des Bläsercorps Wilhelm Hegemann unter whegemann@web.de oder unter Tel.: 02935 / 45 24.

Ausbildung zum Bläser

Junge Bläser sind bei uns selbstverständlich herzlich willkommen. Aus diesem Grund bieten wir unter Leitung von Fritz Brunsmeier und Wilhelm Hegemann auch einen Jungbläserkurs an. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich, Fürst-Pless-Hörner können bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Nach Abschluss dieses Kurses kann der Teilnehmer das Bläserhutabzeichen erlangen.

Aktivitäten des Bläsercorps

Verschiedene öffentliche Auftritte in Menden wie Hubertusmessen – siehe Termine.

Pfostenschau-1-163