Skip to main content

Jungjägerkurs 2013/14 hat das „Grüne Abitur“

Hegeringleiter Philipp Nikodem überreichte am 18.Juni den neuen Jungjägern ihren Jägerbrief . Diese feierliche Zeremonie wurde von dem Bläsercorps mit allen Signalen untermalt.

Philipp Nikodem lobte und betonte, dass die Jungjäger sich mit ihrem Tun nicht nur sich selbst, sondern auch die gesamte Jägerschaft vertreten. Deshalb sollte das Wild mit Respekt behandelt werden.

Nach wie vor ist die Ausbildung zum Jäger vielseitig und anspruchsvoll und bedarf hartes Lernen. Über einen Zeitraum von acht Monaten an zwei Abenden pro Woche und diversen Reviergängen sowie der Schießausbildung ist der angehende Jungjäger voll beschäftigt.

Deshalb gratuliert der Hegering folgenden neuen Jungjägern:

Rene Jacobs, Andreas Luig, Lars Püttschneider, Tobias Püttschneider, Christof Raffender, Lars Sander, Dominik Schabram, Sven Schulte, Wesley Wanuske und Sabrina Lange .

Von den Jungjägern bekamen die Ausbilder als Dankeschön für eine schöne Zeit der Ausbildung eine nette Anerkennung .

Eine Keiler Medaille !
OPL_1417

Vielen Dank dafür im Namen der Ausbilder

Bilder u.a. von Lars Winterbach – http://pixeltrip.de/